Künstliche Gebärmutter- Vom Mensch zum Nichtmenschen!

Standard

Wann sind die Grenzen erreicht?

Wozu heutzutage noch etwas selbst erledigen. Der Mensch gibt alles was in menschlich macht ab um etwas zu sein was er gar nicht ist. Um das Ego zu stärken. Wir essen schon nicht mehr gemeinsam, kochen unsere Mahlzeiten nicht mehr selbst, wir wissen nicht mehr was es bedeutet unsere Kleidung am Körper herzustellen. Wir erziehen unsere Kinder nicht mehr selbst und auch das denken haben wir vor einiger Zeit der Obrigkeit überlassen. Bei Beschwerden lassen wir uns operieren, nehmen gefährliche Medikamente ein und lassen den Arzt beurteilen was uns fehlt, anstatt unseren Körper wahrzunehmen und nach der Ursache selbst zu suchen. Es gibt kaum noch menschliche Handlungen die wir ausüben. Kein Wunder das es uns zunehmend an Menschlichkeit fehlt und wir gar nicht mehr wissen was es bedeutet Mensch zu sein. Wir verwandeln und freiwillig in eine Spezies, die von Technologie abhängig ist, weil wir glauben so endlich die Zeit zur Selbstoptimierung zu gewinnen.

In Wirklichkeit heucheln wir uns selbst nur etwas vor, denn Zeit für die Suche nach unserer Bestimmung finden wir nicht, sondern nur mehr freie Stunden, die wir mit Nichtigkeiten verbringen können. Mit Ausbeutung, Rücksichtslosigkeit, egoistischer Selbstverwirklichung und der eigenen Versklavung. Wir lassen uns von Geld regieren, gehen für anderer Leute Probleme in den Tod und zerstören ganze Landflächen, die ausreichend wären um unzählige Familien zu ernähren. Und nun nehmen wir uns noch einer der kostbarsten Dinge, die uns ausmachen, das Austragen der eigenen Nachkommen.

Schlimm genug, dass wir es nicht mehr Mutternatur überlassen welches Genmaterial in der nächsten Generation steckt, sondern schon die Befruchtung im Reagenzglas abläuft, aber nun auch ein künstlicher Uterus? Sollen die künftigen Generationen, mit dem Menschen nichts mehr am Hut haben? Was ist der Plan, für die Zukunft der menschlichen Rasse? Wollen wir uns selbst zu Aliens machen?
Irgendwann sollte der Mensch feststellen, das er Grenzen überschreitet, die sein eigenes Genick brechen werden!

Was denkt ihr, über die neuen Errungenschaften wie Biobag und den Brutkasten für zu Hause?

 

Liebe Grüße und euch noch ein schönes Wochenende 🙂

Peace and Love

Sahra- Latifa Warrelmann

Das Beitragsbild stammt von Science ORF

Advertisements

7 Gedanken zu “Künstliche Gebärmutter- Vom Mensch zum Nichtmenschen!

  1. Top Beitrag, nur leider ist ein großer Teil der Menschen nicht fähig an die Generation von morgen zu denken. Ich seh die Welt um mich herum zerfallen, aber alle machen weiter wie bisher, als ob es kein Morgen gäbe. Eines Tages werden die Augen aufgehen, nur leider ist es dann zu spät. 😢

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Topplino71, danke für deinen Beitrag. Ja das ist irgendwie schade nicht? Aber war das nicht schon immer ein Laster der Menschheit, dass sie nie an die Generation von morgen gedacht hat, dennoch hat es jede irgendwie überlebt. Dennoch wäre es toll wenn unsere Generation, vielleicht zu einer der wenigen zählen würde, die eben an das Morgen denkt. Das würde einige Katastrophen bereits im Vorfeld verhindern und alles was wir dafür leisten müssten ist anders zu denken. Eben nicht dem ganzen Wahnsinn hinterher rennen sondern eben mal Mut haben andere Wege zu gehen. Auch wenn das hin und wieder bedeutet nicht in der Sicherheit der Masse zu schwimmen. Aber vielleicht würde eben das, wenn wir nach einander beginnen uns von dem Mainstream zu lösen, eine andere Gruppe bilden, die genauso viel Einfluss hätte, die an das Morgen denkt und somit wenigstens ein bisschen was verändert. Sodass aus einer Person, die gegen den Strom geschwommen ist, eine Gemeinschaft wird, die den Strom aufhält, oder?

      Gefällt mir

  2. Mopsi

    Ich finde diese Idee großartig. Endlich muss Frau sich nicht mehr die Figur ruinieren und die eigene Gesundheit aufs Spiel setzen um Nachwuchs zu bekommen. Natürliche Geburten sind gefährlicher als die Allgemeinheit annimmt. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass so eine Erfindung mehr Frauen in Deutschland dazu bewegt wieder Kinder zu bekommen.

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Mopsi, bist du wirklich der Meinung, dass bei einer Geburt oder Schwangerschaft die Figur an erster Stelle stehen sollte? Ja das stimmt, Geburten sind tatsächlich Gefährlicher als man animmt, aber soll das bedeuten, dass deshalb der Mensch auf das natürliche verzichten sollte „nur“ um nicht sterben zu können? Ja es ist ein Risiko, bei einer Geburt Schäden davon zu tragen, aber das ist es auch, wenn wir die Straße überqueren. Aber das ist eben das Risiko des Lebens. Da gehört der Tod wie auch Tragödien zum Leben dazu. Findest du nicht?

      Warum denkst du würden Frauen dadurch in Deutschland mehr Kinder bekommen? Was hindert sie ohne die künstliche Gebärmutter daran?

      Danke für deinen Beitrag, da sind tolle Fragen dabei entstanden. Aus der Sicht habe ich es noch nicht gesehen.

      Liebe Grüße und einen schönen Samstag

      Gefällt mir

  3. Erst bauen wir Maschinen.
    Die Maschinen dienen uns, so das Versprechen.
    Dann arbeiten wir im Takt der Maschinen.
    Beginnen zu denken wie Maschinen.
    Kleiden uns wie Maschinen.
    Werden unmenschlicher.
    Werden maschineller.
    Werden kühler.
    Optimieren alles, berechnen alles.
    Werden Maschinensklaven.
    Mensch, wohin bist du verschwunden?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s